Inside

Zu Besuch in der Produktion

Wann wird ein Haus ein Zuhause, vom Produkt zur vertrauten Umgebung? Wir suchen nach dem Ursprung in Österreich, dem Ort, wo das Cabin One Minimal Haus produziert wird – Der Wiege des traditionellen Holzbaus. Hier kommt dem natürlichen Material eine liebevolle Achtsamkeit entgegen. Ein Gefühl, das wir gern weiterreichen. Wir haben unseren Produzenten in seiner Produktionsstätte nahe Salzburg besucht.


 

Es ist ein warmer Sommertag im Juli, der Geruch von Holzstaub liegt wie ein leichtes Tuch in der Halle. Die Sonne findet ihren Weg durch die Holzrahmen, die später einmal das Grundgerüst der fertigen Cabin bilden. An einem weiteren Werkplatz ist ein Mitarbeiter gerade dabei, die schwarzen Leisten für die Fassade anzubringen, die maßgeblich das äußere Bild der Cabin prägen. Einer von vielen Handgriffen, die nötig sind, damit aus einem Entwurf ein fertiges Minihaus wird.

Österreich ist die Wiege des Holzbaus. Bei unserem Produzenten trifft Tradition auf modernes Design.

Wie schaffe ich es, den gleichen Entwurf immer und immer wieder aus der Produktionshalle zu schicken, stets mit dem gleichen Anspruch an die Qualität? Mit einer klaren Vision und Expertise hat uns unser Produzent bei diesem Meilenstein unterstützt. Die Idee der “Basis” wurde geboren: Ein hochwertiger Holzkorpus und das Tageslichtbad sind die Grundlage für jedes Cabin One. Anschließend kann der Kunde ganz nach seinen eigenen Bedürfnissen Ausstattungspakete zu seinem Grundmodul hinzufügen. So sichern wir die Serienproduktion und können dem Kunden dennoch sein ganz individuelles Wohnerlebnis ermöglichen.

Vom Entwurf zum fertigen Haus

Das Cabin One wird in Holzbauweise produziert. Einzelne vorgefertigte Holzrahmen bilden das Grundgerüst des Minihauses und geben dem Cabin One seine typische Form. Anschließend erfolgt der klassische Schichtaufbau der Wände von der Innenwand in Dreischichtplatte Fichte über die Dämmung mit Zellulose bis hin zur Rhombusschalung für die Fassade. Im letzten Produktionsschritt erfolgt dann der Innenausbau mit den Einbaumöbeln, die der Kunde als Pakete im Vorfeld ausgewählt hat.

Qualität beginnt bereits bei der Auswahl der Materialien. Deswegen setzen wir auf den natürlichen Rohstoff Holz.

Holz ist ein Naturprodukt und hat uns aufgrund seiner Wirkung und positiven Eigenschaften maßgeblich bei unseren Entwürfen geleitet. So hat Holz nicht nur eine sehr positive Auswirkung auf das Raumklima, sondern weist aufgrund seiner geringen Wärmeleitfähigkeit sehr gute Dämmeigenschaften auf. Damit schützt es gleichermaßen vor Wärme, Kälte und Schall. Spätestens der aus Dänemark stammende Einrichtungsstil Hygge hat bewiesen, das Holz in der Inneneinrichtung nicht fehlen darf. Denn Holz sorgt für Behaglichkeit und erzeugt automatisch das Gefühl von der gemütlichen Hütte im Wald.